Die Bundesregierung hat am 12. Juni 2020 die Eckpunkte für die „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen“ beschlossen.

Die Überbrückungshilfe ist ein branchenübergreifendes Zuschuss­programm mit einer Laufzeit von drei Monaten (Juni bis August 2020) und einem Programmvolumen von maximal 25 Milliarden Euro.

Quelle: https://www.stmwi.bayern.de/ueberbrueckungshilfe-corona/

Förderfähige Kosten sind neben Mieten, Pachten etc. auch Kosten für Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, die im Rahmen der Beantragung der Corona-Überbrückungshilfe anfallen.

Eine Übersicht der für die Antragstellung benötigten Unterlagen finden Sie hier:

https://www.bstbk.de/downloads/bstbk/steuerrecht-und-rechnungslegung/fachinfos/BStBK_Checkliste_UEberbrueckungshilfe_Unterlagen_Mandant_200703.docx

Die Kosten für den Steuerberater bemessen sich kraft Gesetzes nach der Zeitgebühr nach § 13 StBVV mit einer Mittelgebühr von EUR 90,00 pro Stunde soweit kein besonders schwieriger Fall vorliegt.

TÜV ISO 9001

Ihr Kontakt zu uns

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 9142 4057.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Montag bis Freitag
08:00 bis 17:00 Uhr.

Hier finden Sie uns

Steuerberater Walther und Arendt, Treuchtlingen, Landkreis Weißenburg Gunzenhausen

Walther
Steuerberatungsgesellschaft mbH
An der Rohrach 20
91757 Treuchtlingen

zur Karte …

QuB-Zertifikat